Whitepaper »Aktuelle Herausforderungen für die Cybersicherheit in der Energieversorgung«

Energiesektor im Visier

Whitepaper »Aktuelle Herausforderungen für die Cybersicherheit in der Energieversorgung«

AN WEN SICH DAS WHITEPAPER RICHTET:

Ihr kompakter Einstieg in das Thema Cyber-Security: Für Stadtwerke, Netzbetreiber und Energiehändler. Alle wichtigen Themen in einem Dokument.


DER INHALT DES WHITEPAPERS:

Stuxnet, BlackEnergy und Havex - Großangelegte Cyberangriffe auf Energieversorger häufen
sich in den letzten Jahren immer mehr. Kritische Infrastrukturen stehen wegen ihrer
großen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Relevanz im Fokus professioneller Hackerangriffe.

Bei Phishing-Kampagnen im Jahr 2019 war die Energiebranche das Angriffsziel Nummer 1.

Fraunhofer-Forschungsgruppen und Expertinnen und Experten beleuchten, wie sich die
Gefahr von Hackerangriffen auf Kritische Infrastrukturen weiter verschärft hat, welche
rechtlichen Rahmenbedingungen beim Thema Cybersicherheit zu beachten sind und
warum ein Wandel in der IT-Sicherheitsstrategie für die Energieversorgung notwendig ist.
Welche rechtlichen Rahmenbedingungen es bei Cybersicherheit gibt und wie ein erfolgreicher
Wandel der IT-Sicherheitsstrategie für die Energieversorgung aussieht.

Erfahren Sie in unserem Whitepaper, wie Sie den Herausforderungen der Cybersicherheit in der Energieversorgung begegnen!


WIE SIE DAS WHITEPAPER ERHALTEN:

Erhalten Sie unser exklusives Whitepaper durch das Ausfüllen des Formulars. Sie melden sich damit auch für unseren Newsletter an, der Sie in Zukunft über aktuelle Themen im Kontext Cybersecurity informiert.

Hier geht es zum Download des Whitepapers:

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um die Inhalte herunterzuladen und Einblicke zu erhalten, wie Sie Ihr Energie-Unternehmen sicher machen.

* Pflichtfelder

Datenschutz

Dies könnte Sie ebenfalls Interessieren:

Unser attraktives Schulungsangebot für Sie:

Online oder Präsenz

IT-Sicherheit für die
Energie- und Wasserversorgung

Durch die zunehmende Digitalisierung in den Energie- und Wasserinfrastrukturen erhöht sich die Anfälligkeit gegenüber Cyberattacken, während den Angreifern immer leistungsfähigere Werkzeuge und Methoden zur Verfügung stehen

Zielgruppe: Führungskräfte, Mitarbeiter aus dem Management, IT-Sicherheitsbeauftragte, Mitarbeiter in der Energie- und Wasserversorgung, IT-Nutzer und Anwender

Sichere Konfiguration und Absicherung der Energieversorgungsinfrastruktur

Die im strukturellen Wandel befindliche heterogene Energieversorgung muss durch gestiegene Vernetzung und Digitalisierung IT-technisch abgesichert werden, um den hohen Maßstäben der Cybersicherheit standzuhalten.

Zielgruppe: IT-Sicherheitsbeauftragte, Mitarbeiter der Feld- und Leittechnik, Technische Mitarbeiter in der Energie- und Wasserversorgung
Dauer:
2 Tage Präsenz
Ort: Ilmenau, Görlitz und inhouse

Online-Skill (in Kooperation mit University4Industry)

Cyber Security for the Energy Sector

IT-Sicherheit im Energiesektor ist im Zuge der Digitalisierung ein bedeutendes Thema. In diesem umfangreichen Online-Skill erfahren Sie anhand echter Beispiele, wie echte Angriffe auf kritische Infrastrukturen ablaufen und welche Gegenmaßnahmen Sie ergreifen können. Sie erhalten beispielsweise einen Einblick in die Implementation eines ISMS und lernen die Besonderheiten bei Anwendungen im Energiesektor wie die Sicherung eines Fernzugriffs kennen.